Battle Rifle Pro – Indoor und Outdoor Lasertag

Lasertag Equipment Battle Rifle ProLasergame Berlin freut sich, das Battle Rifle Pro in das Sortiment aufnehmen zu können.
Das Battle Rifle Pro von der BattleCompany (USA) ist von Gamern für Gamer entwickelt worden. Kein anderes Lasertag System ist so dicht an den Funktionen der aktuellen Spiele für PC und Konsole, wie das Pro Lasertag System von der BattleCompany.

Wo andere Lasertag Systeme sich mit Treffen und getroffen werden, sowie einer Auswertung und eventuell einem Ranking zufrieden geben, fängt das Battle Rifle Pro erst an.

 

Die Funktionsvielfalt des Battle Rifle Pro

Waffenauswahl
Die meisten anderen Systeme lassen den Betreiber durchaus die Anzahl der Schüsse je Magazin, den Schaden je Treffer und andere Merkmale des Spiels verändern. Aber im Prinzip bleiben es die selben Waffen, die man spielt. Der Sound bleibt gleich, die Bedienung, die Strategie – fast alles belibt, wie es ist, weil die Anzahl der Schuss und der Schaden nun einmal nicht alles sind, was die Spieler erwarten.

Das Battle Rifle Pro eröffnet hier ganz andere Möglichkeiten.
Über 80 verschiedene Waffen sind hinterlegt. Jede klingt anders. Beim Schuss, beim Nachladen, Überhitzen und vieles mehr.

Viele der Waffen haben Sonderfunktionen, wie vergiften der Spieler, einfrieren, damit diese langsamer schießen, Störung der Waffe des Gegners mit EMP Puls und vieles mehr.
Manche Schüsse müssen aufgeladen werden, um volle Durchschlagskraft zu bekommen, andere können überhitzen und die Waffe blockieren – die Optionen sind enorm vielfältig.

Die Auswahl kann je Spiel festgelegt werden oder über die Ränge der Spieler frei gespielt werden. Auch bestimmte Bosse oder Charaktere im Spiel können mit besonderen Waffenfunktionen ausgestattet sein.

BRM Lasertag Pro GewehrSoundsystem und Qualität
Statt einer oder zwei kleinerer Speaker ist im Battle Rifle Pro ein großer Speaker verbaut, dessen Lautstärke und satten Sounds schon fast den Vibrationsmotor anderer Geräte ersetzen können.
Das Soundsystem ist in der Lage, mehrere Sounds zeitgleich abzuspielen, statt einen Sound abrupt zu beenden, um einen anderen zu spielen, der danach ausgelöst wurde. Zusammen mit der Sprachausgabe, der Reaktionen der Waffe auf das Spiel und den Ansagen der Arena wird das Spiel sehr intensiv und klingt phänomenal.
Die Lautstärke reicht von “Schleichen” bis zu sehr (!) laut  und ist einstellbar.

Kabellose Stirnbänder
Das ist kein Alleinstellungsmerkmal. Auch andere Lasertag-Systeme haben kabellose Stirnbänder zur Trefferaufnahme. Aber diese hier sind anders.

kabelloses Stirnband LasertagMaterial: Die Stirnbänder sind aus Silikon und Kunststoff gefertigt, damit sie kein Wasser aufnehmen. So kann der Schweiß der Spieler mit einem Tuch und Desinfektionsmittel schnell abgewischt werden und die Geräte sind für den nächsten Einsatz trocken, sauber und steril.
RGB LEDs: Das Stinband besitzt 4 RGB LEDs, die die Teamfarben der Spieler und andere Informationen gut sichtbar vermitteln. Zudem 4 superhelle HIT LEDs, die auch bei vollem Tageslicht einen Treffer klar und deutlich anzeigen. Das Stirnband kann im Nacht-Modus die klassische Funktion der Teamanzeige übernehmen, indem es in der Teamfarbe des Spielers leuchtet. Ideal für dunkle Arenen oder Nachtspiele.
Explosion LasertagIR Emitter: Jeder der 4 Sensoren kann auch Daten senden, wodurch das Stirnband weitere Funktionen des Systems ermöglicht. Beispiel Granaten: Das Stirnband des getroffenen Spielers wird zur Granate und sendet das Signal in alle Richtungen weiter, so dass umstehende Spieler ebenfalls von der Explosion der Granate getroffen werden. Ebenso funktionieren “Durchschüsse” und der Schrotflinten-Schaden. Auch Heilen oder Nahkampfangriffe werden über das Stirnband realisiert.

Battle Rifle Pro XL Lasertag GewehrWechselmagazine (Battle Rifle XL und Metall-Hybrid)

Bei den zwei Modellen mit Wechselmagazin kann (muss aber nicht) das Magazin zum Nachladen genutzt werden. Es stehen verschiedene Modi zur Verfügung. So kann man das Lasertag System so einstellen, dass das Magazin nur rausgezogen und wieder eingesteckt werden muss – es gibt aber auch die Varainte, dass das Magazin mit einem weiteren Handgriff gedreht werden muss, um es verkehrt herum wieder einzustecken… dabei bloß nicht in der Hektik fallen lassen. Sonst steht man wehrlos vor dem Gegner. Das “normale” Nachladen erfolgt über den roten Button vorn am Griff der Lasertag Gewehre.
Ebenfalls nur für diese beiden Modelle (XL und BRM) ist eine verstellbare Schulterstütze integriert.

BRM Lasertag MarkiererVibration und Rückstoßfunktion

Alle Battle Rifle Pro Geräte verfügen über einen kräftigen Vibrationsmotor, der die Lasertag Gewehre bei Schüssen und Treffern mit haptischen Feedback versorgt. Das BRM mit seinem Metall-Korpus und der Schulterstütze aus Metall hält noch ein weiteres Feature bereit. Einen elektronischen Rückstoß, den wir in der Form noch bei keinem anderen Lasertag Gerät gefunden haben. Es ist ein klarer und gut wirkender Rückstoß des Markierers, der je nach Vergleich etwas kräftiger, als ein Paintball-Markierer ist, aber weder Schmerz noch eine stark verreißende Waffe mit sich bringt. Es ist einfach nur ein wirklich cooles Feature, dass das Erlebnis vom Spiel noch intensiviert. DAs Modul für den Rückstoß ist in der Schulterstütze integriert und sorgt somit dafür, dass der Stoß auch dort landet, wo man ihn erwartet und nicht irgendwo vor per Vibrationsmotor simuliert wird. Der Rückstoß ist auch abschaltbar.

Battle Rifle Pro Lasertag MarkiererRed-Dot Zielvisier

Fast alle taktischen Lasertag Systeme verfügen über ein Red-Dot Zielvisier – was macht dieses also besonders?
Die meisten anderen Lasertag Markierer haben nur eine Schiene zur Anbringung von Zubehör haben und diese werden dann mit einem Standard Red-Dot ausgestattet, das in der Regel über eine eigene Batterie beleuchtet wird. Das bedeutet, dass man regelmäßig die Batterien austauschen muss und falls man vergisst, das Red-Dot separat ab zu schalten, ist dies häufiger der Fall, als man möchte…
Das Red-Dot der Battle Rifles wird direkt vom Tagger mit Strom versorgt. Markierer aus = Red-Dot aus. So einfach kann es sein. Zudem kann die Farbe und Leuchtkraft des Absehens über die Software gesteuert werden. Die Form der Zielmarkierung kann direkt vom Spieler eingestellt werden. 4 Absehen stehen zur Verfügung.

Software und Stand-Alone Funktionen

Lasertag Software EdgeFlexibilität: Die Software für das Battle Rifle Pro Lasertag System ist außergewöhnlich. Von Spielern entwickelt und auf möglichst viele Optionen ausgelegt, wird sie dennoch nicht unübersichtlich. Man kann das System sowohl mit, als auch ohne PC sehr vielseitig nutzen. Natürlich beginnt die Magie bei der Nutzung der Software, die einem die Option lässt, die ca. 40 voreingestellten Spielmodi zu nutzen, wie sie sind oder nahezu ALLES auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Neue Spielmodi mit neuen Regeln? Neue Waffen mit spannenden Features? Neue Rollen für die Spieler oder noch gefährlichere Gegner für die Zombies oder andere Endgegner? Das alles kann in der Software einfach und übersichtlich konfiguriert werden.
Kill Streak BelohnungenSpielfunktionen wie im Computerspiel: Niemand hat bisher so viele Funktionen aus den Computerspielen in ein Lasertag System implementiert, wie die BattleCompany. Live Kill-Bestätigungen, Waffenwechsel, Effekte bei Treffern, Heilung, Rüstung, Sabotage, Vergiften, Einfrieren, Schocken, Nahkampfangriffe, Kill Streaks, Arena Ansagen und mehr. Statt einfach nur mehr Punkte für einen Kill-Streak zu bekommen, spielt man sich hier coole Features, wie eine Rüstung, schnellere Feuerrate oder sogar einen Atom-Angriff auf alle Gegner gleichzeitig frei.
Callsign Lasertag AppKundenbindung: Das System bietet ein Membership-System, das seinesgleichen sucht. Die Spieler können nicht nur, wie üblich Profile mit Fotos und persönlichen Statistiken anlegen, sondern diese per App auf dem Handy aufrufen und verwalten. Mit jedem Spiel werden XP gesammelt und der Rang verbessert. Was die jeweiligen Ränge den Spielern an Vorteilen bieten, bestimmt der Betreiber (!), was es sonst nicht gibt. Rang 2 – schaltet eine neue Waffe frei, die im Spiel gewählt werden kann, Rang 10 eine Rüstung, Rang 20 ist ein Freispiel oder ein T-Shirt mit Rangabzeigen? Das alles entscheidet der Betreiber und es erfolgt automatisch die Vergabe der freigespielten Funktionen.
Lasertag LootboxMarketing: Mit der App haben Sie als Betreiber direkten Kontakt zu den Spielern. Sie können eine Nachricht verfassen und an alle Kunden ihrer Anlage mit Profil senden. Oder verschicken Sie eine Lootbox – also eine Geschenkbox – an die Gäste. Beispiele? Doppelte XP an diesem Wochenende. Nutze in der Woche von X bis Y das Eis-Sniper-Rifle und friere deine Gegner ein. Die Geschenkboxen werden viel eher, als eine E-Mail geöffnet und die Gäste werden es lieben. Alle Erfolge können die Spieler auf Facebook teilen. Eine neue Medaille? Klasse, das poste ich – und meine Freunde werden sie auch wollen. Also werden sie wohl auch spielen gehen, um ihre Statistik zu verbessern…
Lasertag MedaillenFun-Statistiken: Nach jeder Runde sehen die Spieler sofort das Ergebnis und dazu noch eine Menge an spannender und lustiger Informationen. Wer hat am häufigsten ins Gras gebissen? Wer die meisten Schüsse abgegeben? Wer landete den ersten Kill? Wer hat die beste Trefferquote? Wem sollten die Mitspieler am ehesten Danken, weil er Ihnen bei den Kills geholfen hat? Für die Spieler ein großer Spaß, das zu lesen und für diejenigen, die es geschafft haben eine Medaille wert, die in ihrem Profil gespeichert wird.

 

Lasertag Utility BoxAll in One Zubehör-Box
Statt wie sonst üblich für jede Funktion, wie Wiederbelebung, Domination Point, Basis oder Sonderziel ein eigenes Gerät zu verwenden, setzt dieses Lasertag System auf ein Gerät, das einfach alles sein kann. Platzieren Sie die Utility Box im Spielfeld an den strategisch wichtigen Punkten (Batteriebetrieben, daher ist nicht mal Strom nötig) und lassen Sie sie dort. Es muss nicht nach jedem Spiel etwas umgeräumt werden, weil die Punkte jetzt woanders sein sollen oder andere Geräte an ihre Stelle gestellt werden müssen. Da jede Box alle Funktionen erfüllen kann, wird ihr einfach nur per Software mitgeteilt, was ihr Job im nächsten Spiel ist. Diese Funktionen können bereits im Vorfeld programmiert werden. Jedes mal, wenn ein bestimmtes Spiel gestartet wird, nimmt die Box die passende Funktion ein.