ICE 5 – die iCombat Software erhält ein Update

Eingetragen bei: Equipment News | 0

iCombat Entertain, Tactical und Hero Blast erhalten ein Software-Update

Lasertag Software UpdateiCombat hat einiges an Zeit und Mühen investiert, um das Spielerlebnis mit ihren Systemen noch besser zu machen – ab August ist es endlich so weit und ICE erhält ein volles Update auf Version 5.0.

Damit wird es erstmals möglich, alle drei Lasertag Systeme miteinander zu kombinieren, wenn man möchte. Hero Blast mit Tactical auf einem Spielfeld – oder ein Set Tactical als Ergänzung zum Entertain? Diese Optionen stehen den Anbietern nun frei und bereichern die Optionen für die Gäste.

Das Update der Software setzt natürlich auch voraus, dass alle Geräte eine frische Firmware bekommen, damit es alles miteinander funktioniert – also läuft es ganz einfach: Software Updaten, Alle Geräte an den PC hängen und die neueste Firmware aufspielen und los geht es. iCombat hat natürlich wieder einige Tutorial-Videos online, die auf Englisch erklären, wie die neue Lasertag Software funktioniert. Wir werden uns bemühen, die Deutsche Version nach zu liefern, wobei ICE 5 bereits mit der Funktion kommt, Deutsch als Sprache aus zu wählen.

Hier ein paar Highlights der neuen Lasertag Software von iCombat

Funktionen Lasertag Software

Erweiterte Druckfunktion – individueller und passgenauer auf die Spieler zugeschnitten – für alle, die Statistiken lieben und sie schwarz auf weiß ausgedruckt haben wollen.

Verbessertes automatisches Balancing der Teams – Es werden mehr Parameter berücksichtigt, um die Teams einzuteilen, falls man dies dem Computer überlassen möchte. Handycapping für die Spieler mit besonderen Fähigkeiten oder halt Unterstützung der Newbies.

Multi-Monitor-Unterstützung – Der Game-Master kann bereits die nächsten Spiele vorbereiten, währen die Gäste auf einem anderen Monitor die Punkte betrachten und auswerten. Soweit bekannt kommen auch Playlisten zum Einsatz, mit denen eine komplette Lasertag Session mit mehreren Spielen im Voraus geplant werden kann – schneller und effektiver arbeiten.

Die erwähnte Funktion, die Software in seiner Sprache (in dem Fall vermutlich Deutsch) zu nutzen.

Zudem noch weitere Features – also lasst euch überraschen.

Das Update muss nicht sofort am 2. August eingespielt werden, sondern kann zu einem Zeitpunkt aktualisiert werden, der am Besten in den Kalender des Betreibers passt, da ja durchaus etwas Zeit zum Updaten aller Geräte benötigt werden könnte (je nach Anzahl). Maximal 14 Tage kann das Update der Lasertag Software aufgeschoben werden.